An die

Anwaltskanzlei Wortmann
Erich-Weinert-Str.42
39104 Magdeburg



Prüfung eines Bauvertrages zum Festpreis von 250,00€

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit erteile ich,

Nachname                                                      Vorname                           
       

Straße und Hausnummer
 

PLZ und Wohnort

Telefonnummer, Festnetz

Telefonnummer, Handy

E-Mail-Adresse

Ihnen den Auftrag, den beigefügten/bzw. zu übersendenden Bauvertrag rechtlich zu prüfen und erhalte eine ausführliche Bewertung diesen Vertrags. Der Auftrag ist begrenzt auf eine ausführliche Beratung zu den baurechtlichen Aspekten des von mir eingesandten Vertrags zum o.g. Festpreis von 250,00€ (inkl. MWSt). Steuerrechtliche Fragen, Fragen zur Finanzierung des Bauvorhabens und Fragen bzgl. des Erhalts von Fördermitteln, etc. sind nicht Gegenstand dieser Beratung.

 

-----------------------------------------------
Unterschrift:

Fragen zur Vertragsprüfung

Es handelt sich bei dem Vertrag um

Kategorie A: einen reinen Bauvertrag zur Errichtung eines Neubaus
(Grundstück vorhanden)
Kategorie B: einen Werkvertrag über die Ausführung von Bauleistungen an einem
bereits vorhandenen Gebäude.
Kategorie C: um einen kombinierten Grundstückskaufvertrag mit Bauverpflichtung des Bauträgers
Kategorie D: den Kauf einer Eigentumswohnung in einem noch zu errichtenden / fertig zu stellenden Gebäude
Kategorie E: den Kauf einer Eigentumswohnung in einem noch zu errichtenden / fertig zu stellenden Gebäude (Neubau)
Kategorie F: den Kauf einer Eigentumswohnung in einem zu sanierenden Altbau

1.) Allgemeine Fragen:

Wer soll als Bauherr Auftraggeber des Bauvertrags / bzw. Käufer des Kaufvertrags sein? (bei mehreren Personen bitte alle Namen nennen):



Genaue Bezeichnung Ihres (künftigen) Vertragspartners, d.h. Name und Anschrift des Bauunternehmens, des Bauträgers, bzw. des Verkäufers im kombinierten Grundstücks-Kauf- und Bauvertrag:



Wurden mit Ihrem (künftigen) Vertragspartner bereits mündliche Absprachen getroffen, die nicht oder evtl. nicht richtig /nicht vollständig im Vertrag wiedergegeben sind? Wenn ja, welche?



Beabsichtigen Sie, Eigenleistungen zu erbringen? Wenn ja, welche?



Gibt es Teile der im Vertrag genannten Bauleistung, welche Sie vielleicht später, nach Vertragsschluss aus dem Vertrag "herausnehmen" möchten, um sie evtl. in Eigenleistung oder durch andere Firmen erbringen zu lassen? Wenn ja, welche?



2) Zusatzfragen zu den einzelnen Kategorien: (nur beantworten bzgl. der Ihren Vertrag betreffenden Kategorie)

zu Kategorie A: reiner Bauvertrag zur Errichtung eines Neubaus (Grundstück vorhanden)

Wem gehört das Grundstück, auf dem das Gebäude errichtet werden wird?


Existiert für dieses Grundstück ein Bebauungsplan?
ja         nein       weiß ich nicht


Liegt das Grundstück innerhalb einer geschlossenen Ortschaft?

ja         nein

Wurde für dieses Haus auf diesem Grundstück bereits eine Baugenehmigung erteilt, oder für dieses Haus auf diesem Grundstück eine Bauvoranfrage innerhalb der letzten zwei Jahre positiv beschieden?
ja          nein        weiß ich nicht

Falls nein / weiß ich nicht:
Steht es fest, dass das Gebäude, das Sie auf jenem Grundstück errichten wollen, zweifelsfrei auch so dort gebaut werden darf?
ja          nein          weiß ich nicht


Falls das Grundstück irgendwelche Besonderheiten (z.B. Hanggrundstück, dichter Baumbestand, hoher Grundwasserspiegel, etc.) aufweist, welche sind das?



Steht oder stand der Erwerb Ihres Grundstück in irgendeinem Zusammenhang zu dem von Ihnen beabsichtigten Bauvertrag mit gerade diesem Vertragspartner? (Beispiel: Haben Sie dieses Grundstück z.B. von einem Bauträger vermittelt erhalten mit der Maßgabe dass Sie dann aber auch mit der hier in Rede stehenden Baufirma bauen müssen?)
ja           nein

__________________________________________________________________________
zu Kategorie C: kombinierter Grundstückskaufvertrag mit Bauverpflichtung des Bauträgers

Ist der Verkäufer des Grundstücks im Grundbuch als Eigentümer eingetragen?
ja            nein             weiß ich nicht

Ist die Grundstücksfläche, die Sie erwerben möchten, bereits vermessen?
ja            nein             weiß ich nicht

Falls das Grundstück irgendwelche Besonderheiten (z.B. Hanggrundstück, dichter Baumbestand, hoher Grundwasserspiegel, schlecht tragfähiger Untergrund, Leitungsführungen, Baulasten, Wegerechte, etc.) aufweist, welche sind das?



Ich wünsche
die Bezahlung per Nachnahme

die Bezahlung per Vorkasse und bitte um Übersendung einer vorab-Rechnung per E-Mail

die Bezahlung durch Einzugsermächtigung. =>
       Hierzu bitte noch das Einzugsermächtigungsformular ausdrucken und uns
       dieses ausgefüllt und unterschrieben per Post  oder Telefax übersenden.
 

  Bitte drucken Sie hier den Antrag aus und schicken Ihn unterschrieben zusammmen mit dem zu prüfenden Bauantrag an die o.g. Adresse.